Die licht- und softwaregesteuerte Unterstützung bei Montage und Kommissionierung wird ein immer wichtigerer Faktor, um Fehlerquoten zu verringern, die Suche nach Einbaukomponenten zu reduzieren und die Teileverwendung zu dokumentieren.

Der Einsatz eines Werkerinformationssystems ist zum Beispiel dann sinnvoll, wenn ungelerntes Personal zum Einsatz kommt. Auch bei variantenreichen Montagen in kleinen Losgrößen bietet die Informationsbereitstellung eine große Hilfe für den Werker und leistet einen wichtigen Beitrag zur Prozessabsicherung.

Um eine perfekte Kombination aus ergonomischer Arbeitsplatzgestaltung und Werkerinformationssystem zu entwickeln, hat sich KARL kompetente Unterstützung gesucht und die Systempartnerschaft leanwork GROUP gegründet. Innovatives Ergebnis der intensiven Zusammenarbeit ist die leanwork STATION, eine Komplettlösung, die allen Anforderungen von Lean Production und Null-Fehler- Strategie gerecht wird. Ideale Einsatzmöglichkeiten sind Handarbeitsplätze in der Montage – egal ob Einzelplatz, Montagelinie oder Fertigungsinsel.