Page 4 - Grossmanns_02_15
P. 4
04 Karl Magazin
ARBEITEN MIT EISESKÄLTE
Das Kryolabor, die Kälte-Kammer, erlaubt Experimente bei bis zu minus 263 Grad Celsius. Mithilfe von  üssigem Sauer- und Wasserstoff werden Tankexperimente durch- geführt und das Verhalten dieser Treibstoffe in der Startphase unter- sucht. Insbesondere im Hinblick auf die Entwicklung von wiederentzünd- baren kryogenen Oberstufen von Raketen-Trägersystemen sollen tech- nische Lösungen erarbeitet werden


































































































   2   3   4   5   6