Standards sind in vielen Unternehmen nicht besonders populär. Wenn es darum geht, geeignete Projektpartner zu finden, spielt es für viele Großkunden allerdings eine immer wichtigere Rolle, ob ein Unternehmen die Umsetzung gängiger Normen nachweisen kann oder nicht. Das gilt nicht nur für die Produktion, sondern auch für den administrativen Bereich und die Entwicklung. Denn Standards garantieren reproduzierbare Effizienz und Qualität, sie geben Sicherheit und Orientierung, sie schaffen Transparenz und senken die Kosten. Seit 1996 setzt Karl deshalb auf die Umsetzung der wichtigsten und am weitesten verbreiteten Qualitätsmanagement-Norm DIN EN ISO 9001. Erst in diesem Jahr wurde Karl von der Zertifizierungsstelle DVS Zert nach der aktuellsten Version (DIN EN ISO 9001:2015) zertifiziert. Sie garantiert die kontinuierliche Verbesserung aller betrieblichen Prozesse – unternehmensweit und bereichsübergreifend.